Stimmen

Wunderschöne, geräumige und sehr gut ausgestattete Ferienwohnung in idyllischer Umgebung, sehr nette und hilfsbereite Vermieter, sehr kinderfreundlich – wir haben unseren Aufenthalt absolut genossen und werden bestimmt wieder kommen!
Gisela Karsch und Peter Frank
ein gelungener Kurzurlaub mit allem, was man sich wünschen kann. von persönlicher Betreuung bis erstklassiger und geräumiger Unterkunft, alles prima!!
Krokisius Rainer und Gisela

Hühner in allen Farben und Größen, ein Pfauenpaar, Schafe, Gänse, dazu ein Anwesen wie aus einem Familienroman mit stilvoll eingerichteten Ferienwohnungen und einer herzensguten Gastfamilie: Was will man mehr?
Der Hofladen bietet köstlichen Wein (Souvignier Gris!) aus biologischem Anbau, Honig, Äpfel und Bücher zur Geschichte des Ansitzes. Mit dem Rad holt man morgens die frischen Bachwaren aus der Naturbackstube Profanter; keine zehn Minuten radelt man durch die Apfelplantage der Familie von Unterrichter zum Örtchen Milland und zelebriert anschließend am Küchentisch einen wunderbaren Südtiroler Morgen, begleitet vom fröhlichen Geckacker und Geschnatter der glücklichen Hofbewohner. Ein idyllischer Flecken, der zum Erholen und Durchatmen lädt, unverfälscht und authentisch. Hier lassen sich Eisacktal, Brixen und die die imposante Plose erschließen. Wer es einrichten kann, sollte hier mindestens eine Woche bleiben: Herz, Seele und Entdeckergeist werden belohnt. Unbedingt empfehlenswert.
Nordlicht

 

Wir bedanken uns bei der Familie von Unterrichter für eine wunderschöne Woche auf Schloss Campan.
Es waren Tage der Erholung, die ohne die fürsorgliche und hilfsbereite Familie von Unterrichter nicht möglich gewesen wären. Angefangen bei sauberen und schön dekorierten Zimmern, über frische Lebensmittel aus eigenem Anbau bis hin zu Informationen zum Freizeitprogramm in und um Brixen hat es uns an nichts gefehlt. Das große Anwesen mit vielen Tieren hat den Aufenthalt abgerundet. Alle drei Generationen haben sich sehr wohl gefühlt.Deshalb an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön. Wir freuen uns auf einen weiteren Besuch im kommenden Jahr.
Familie Michel